Rituale

Rituale

Rituale helfen Kindern um sich zu orientieren. Der Blick auf die Uhr ist für uns Erwachsene etwas Selbstverständliches, doch für Kinder von 2 bis 6 Jahren? Zeitangaben sagen Kindern nichts, sie brauchen Orientierungspunkte. Wenn beispielsweise die Handpuppe zum Aufräumen auffordert, wissen Kinder: "Aha bald kommt mein Mami und die Hüeti ist vorbei." Neben Orientierung geben Rituale Sicherheit, und sie erfreuen Kinder wie auch Erwachsene. Rituale sind Zeiten vom Miteinander und vom Feiern, wo die Aufmerksamkeit zu 100% bei den Kindern liegt. Diese Ideen wollen dich ermutigen, Rituale einzuführen, auszuprobieren und zu gestalten.

Damit Rituale lebhaft und fröhlich gestaltet werden

Handpuppen

... begeistern Kinder! Immer dieselbe Handpuppe vermittelt den kleineren Kindern Sicherheit und Orientierung. Manchmal kann es sein, dass sie diesen flauschigen Tieren und Puppen Dinge anvertrauen, die sie keinem Menschen erzählen würden. Ein wertvolles "Instrument" um ein Ritual zu gestalten.

Morgens, Mittags, Abends: Kinder lieben Rituale

Ein wertvolles Buch über den Wert und die Ganzheitlichkeit von Ritualen im Tages-, Wochen- und Jahreskreislauf. An vielen Orten leider vergriffen.

Wenn Frösche Feste feiern

Fröhlicher Glaube soll gefeiert werden! In diesem Buch gibt es zu allen möglichen Anlässen wertvolle Ideen, um mit Kindern (in der Familie und in Gruppen) Feste zu feiern und dabei Gott zu danken.

Rituale (Hand-out Regionalschulung 2018)

Ein kleiner Theorieblock über den Sinn und Zweck von Ritualen und einem Beispiel wie ein Ritual in einer Hüeti-Gruppe aussehen kann. (von Nadine Aebersold)

Rituale

Ideen für die Gestaltung im Tages-, Wochen- und Jahreslauf

Vonenand - fürenand

Falls du weitere Ideen, eigene Erfahrungen oder Ressourcentipps zu diesem Thema hast, melde dich bei uns! Wir schauen und teilen gern, was für andere auch interessant und hilfreich sein könnte.