News Details

Mission - das Generationenprojekt

Kürzlich sah ich eine Dokumentation über eine Familie, die seit Generationen von der Waldbewirtschaftung lebt. Ich fand es faszinierend, wie in dieser Familie generationenübergreifend gedacht und gelebt wird.

Die jetzige Besitzerin des Unternehmens „erntet“ jetzt die Bäume, die ihr Grossvater gesetzt hatte. Sie pflegt die Bäume, die ihr Vater pflanzte. Und sie setzt neue Bäume, die wohl ihre Enkel dann fällen werden. Wow, was ist das für eine Perspektive in unserer schnelllebigen Welt.

Ist das nicht eine gesunde Reich Gottes-Perspektive? Gemeindegründung ist zwar auf der einen Seite Tagesgeschäft wie die Waldbewirtschaftung auch. Doch durch Gemeindegründung wächst etwas heran, was noch in Generationen nachwirkt. Die Gemeinde, die wir 1991 gründeten, feierte diesen Herbst ihr 30-jähriges Jubiläum. Einige aus dem Gründungsteam sind in der Zwischenzeit verstorben. Doch die Kinder von vielen, die zum Glauben kamen, prägen heute die Gemeinde mit. Sie profitieren davon, dass eine kleine Gruppe den Mut hatte, eine neue Gemeinde zu gründen. Sie profitieren davon, dass viele in der Schweiz uns als Gemeindegründer mit Gebet und Spenden unterstützten, damit dies Realität werden konnte. Ist das nicht eine unglaublich lohnende Investition? Ich liebe es, Teil von diesem Generationenprojekt zu sein und so viele Menschen mitprägen zu dürfen. Sind Sie auch schon Teil von diesem Generationenprojekt „Gemeindegründung“?
 

Jürg Wüthrich, Leiter Vision Europa

juerg.wuethrich(at)feg.ch