Coronavirus - Impulse für eine besondere Zeit

Impulse für Kinder, Eltern und Leiter, um den Glauben in dieser ausserordentlichen Zeit* zusammen zu leben (*Corona)

Zu dieser Seite gibt es einen Newsletter, mit dem wir jeweils auf neue Impulse verwiesen haben. Zu allen 9 verschickten Ausgaben vom 19. März bis 25. Juni (letzte Ausgabe).

⇑ Zur Haupt-Austauschplattform von FEG Schweiz mit Ideen und Hilfestellungen für Gemeinden

Impulse für Kinder

Hier finden Kinder ab und zu Ideen, was sie während dieser Zeit - vorwiegend zuhause - machen könnten, zum Beispiel um Hoffnung und Freude weiterzugeben.

Mit dabei sind Parmenas Gwunderhas und Andreas Gwunderhas, denn sie wollten ja eine "Gwundertour" machen zu vielen Kindern und Gemeinden...

Bereit für die Gwundertour... etwas anders:

Fragen aus dem Video "Gwundertour - Teil 3"

Hier nochmal die zwei Fragen:

  • Wer sind die Leute heute, die besonders unterwegs sind zum Helfen? Betet für sie!
  • Wie könnt ihr von zuhause aus anderen eine Freude bereiten oder helfen?

Tipps und Links aus dem Video "Gwundertour - Teil 4"

Corona-Gebetszeit - mit Anregungen für Famiilien (PDF)

"Wenn die Spielkiste lebendig wird" Artikel von Nadine Aebersold über Bibelgeschichten im Kinderzimmer

Playmobil-Bibelgeschichte in einem Video für kleine Kinder eingebaut (Chinderchilä-Chreisli vom 22. März)

Ein Lied zur gleichen Bibelgeschichte - quasi von einer Grossfamilie in Quarantäne

Flikflak-Gschichtewuche (vgl. rechte Spalte)

Kinderheimat Tabor

Tipps und Links aus dem Video "Gwundertour - Teil 5"

Das ist der schöne Ostergarten, von dem Parmenas im Teil 7 erzählt. Entdeckt ihr das Kreuz und das leere Grab? Eine Familie aus Murten hat uns das Bild geschickt. Danke!

Andreas Gwunderhas' Holunderblütensirup Rezept

Hier findest du das Rezept für den feinen Holunderblütensirup von Andreas Gwunderhas :-) Viel Freude!

Kinder-Wettbewerb zum Video "Gwundertour - Teil 8"

Hast du den Videoclip "Gwundertour Teil 8" gesehen? - Wir gratulieren allen, die beim Wettbewerb mitgemacht und gewonnen haben. Die Post mit euren Preisen wurde verschickt.

Zum Video "Gwundertour - Teil 9": "ZÖM-ABC" zum Weiterfahren

Hier kannst du das angefangene "ZÖM-ABC" von Andreas und Parmenas Gwunderhas herunterladen und weiterfahren... Wir sind gespannt auf eure Ideen und wünschen euch viel Freude beim "zäme öppis mache" mit Freunden!

Da wir uns schon (bald) wieder als Gruppen treffen, wird es nun nicht mehr weitergehen mit den Gwundertour-Videos für zuhause. Doch wir kommen gerne zu euch in die Gemeinde (> mehr zur FEG Kinder "Gwundertour").

Impulse für Eltern

Der andere Familiengottesdienst

Ein kreativer Vorschlag, wie Familie in der Natur Gottesdienst feiern können kannst du als von Glaube@Familie als fixfertiger Ablauf herunterladen.

kurze Elternimpulse

Die Kirche im Prisma hat als Eltern- und Familiensupport kurze Clips rund um das Thema "Glaube zuhause leben" zusammengestellt. Auf ihrer Seite kannst du sie dir ansehen.

Abendmahl als Familie

Wie kann man als Familie Abendmahl feiern und was sind die Chancen bereits mit Kindern die kostbare Zeichenhandlung Jesu zu erleben? Folgendes  kann Anregung dazu geben. 

Sederfeier/Passahfeier

In der Nacht vor Karfreitag feierte Jesus mit seinen Jüngern das Sedermahl (das ist der erste Abend des 7tägigen Passah). Während diesem Abendessen führte Jesus das Abendmahl ein. Gerade in der Corona Zeit, in der alle in ihren Häusern bleiben müssen kann diese Sederfeier gut umgesetzt werden. 

Schritt für Schritt Anleitung zur Sederfeier

Einkaufliste für die Sederfeier

Weitere Unterlagen und Vorlagen

Rezepte

Ostern

Blicken wir nicht nur auf das Thema Corona, sondern auch auf das wichtigste Fest im Jahr: OSTERN!

So zeigen wir auch unsern Kindern, dass Jesus jederzeit gefeiert werden soll. Hier eine Osterschale als Deko-Idee, welche bereits jetzt mit den Kindern gestalten lässt. Es sollten fast alles Materialien sein, die sich im und ums Haus finden lassen. Die Anleitung für die Osterschale findet ihr hier.

Familien-Gottesdienst

Was eure Kinder im Glauben brauchen sind vor allem euch als Eltern. Sie möchten erleben, wie ihr betet, wie ihr biblische Geschichten erzählt, oder wie ihr mit andern über den Glauben spricht. Vielleicht könnt ihr dieses Wochenende auch einen Familiengottesdienst feiern.

Hier sind einige Elemente, die in euren Familiengottesdienst zuhause passen können.

Wer froh ist um einen pfannenfertigen Gottesdienst für zuhause, kann die Idee von glaube@familie herunterladen.

Impulse für Leiter/-innen

Hier finden Leiterinnen und Leiter Impulse und Links dazu, wie sie Kinder ihrer Gemeinde unterstützen können, Glauben zu leben und zum Beispiel auch mit anderen Kindern verbunden zu bleiben, Hoffnung und Freude an andere Menschen weiterzugeben, etc.

Gerne nehmen wir auch Ideen von euch entgegen und teilen sie hier! Mail


Wenn Familien und Gemeinde zusammenkommen - wir verbinden uns wieder neu

Auch aus Sicht von Leiter/-innen im Kinderbereich finden wir es wertvoll und wichtig, dem Zusammenkommen von Familien und Gemeinde beim Wiederstart von (Kinder-)Gottesdiensten einige Gedanken zu widmen: Hier im Newsletter vom 25. Juni findest du einige Punkte dazu

Grosse Lockerungsschritte - neue Dokumente

Mit den vom Bundesrat am 19. Juni mitgeteilten Lockerungsschritten hat sich wieder viel verändert, mehr und mehr in Richtung Normalität. Nun gilt ein eigenverantwortliches Handeln. Unter www.freikirchen.ch findet ihr die folgenden neuen Dokumente: "Schutzkonzept kirchliche Veranstaltungen für Freikirchen nach dem Lockdown (Version 22.06.2020)" "Leitfaden Wiedereröffnung Kindergottesdienst Kinderbetreuung" (Version 22.06.2020)


Wiedereröffnung Kindergottesdienst

Neue Perspektiven - schneller als gedacht

Wir dürfen uns wieder in der Gemeinde treffen, dürfen wieder Gottesdienste, KIDS TREFF, Jungschar, Lager... anbieten. Der Wiedereinstieg bringt ganze neue Freude, Chancen, Fragen, vielleicht auch Befürchtungen, jedoch auch kreative Formen hervor. Manche Gemeinden planen für eine gewisse Zeit auch "hybride" Gottesdienstformen mit Kombination von Online- und Vor-Ort-Angeboten. Einige Dinge, die euch in der Wiedereröffnungsphase helfen können:

Unterlagen für die organisatorischen Fragen

Im "Leitfaden Wiedereröffnung Kindergottesdienst Kinderbetreuung (Version 02.06.2020)" findet ihr Fragen, die euch helfen für eure Umsetzung vor Ort. Zu diesem und weiteren Dokumenten auf www.freikirchen.ch

Gedanken zu Inhalt und Kultur

Legt den Fokus (neben den organisatorischen Fragen) auch auf Fragen wie:

  • Wie leben/feiern wir gerade jetzt Gemeinschaft miteinander und mit Gott?
  • Wie geben wir dem Raum, auf was sich die Kinder freuen?
  • Welche witzigen Begrüssungsrituale und was für Spielformen ohne (zu grossen) Körperkontakt wählen wir?
  • Wie kommen wir als Mitarbeitende wieder "zusammen ins Boot" mit Gottes Sicht für unsere Kinder?
  • (Wie) können wir Kinder/Familien einladen und willkommen heissen, die durch die Coronazeit neu in den Kontakt mit uns als Gemeinde gekommen sind?

Video-Chat am Montag, 22. Juni

In einem weiteren Video-Chat biete ich an, dass wir uns zu diesem Thema "treffen" und austauschen können: Thema: Wiedereröffnung Kindergottesdienst - Fragen und Austausch über mögliche Formen. Datum: Montag, 22. Juni, 20:00 - 21:00 Uhr. Mehr dazu, sowie weitere Anregungen für euch findet ihr in der Ausgabe unseres Impulsletters vom 4. Juni.

GLAUBE@FAMILY und Wiedereinstieg Kindergottesdienst

Wenn du weitere Ressourcen und Anregungen suchst, für die Kinder und Eltern deiner Gemeinde: Geh auf die Webseite von Kinder im Fokus und klicke auf den orangen Balken. So kommst du auf eine Austauschplattform von Ideen und Ressourcen in "Coronazeiten".

Leitfaden für Gemeinden - für die Auswertung der «Lockdown-Coronakrise» und was wir daraus für die Zukunft lernen

Diesen Leitfaden haben Leiterinnen und Leiter (u.a. mit den Unterlagen zur Delegiertenkonferenz der FEG Schweiz) bekommen. Wir empfehlen ihn auch für die Anwendung im Bereich Kinder, zum Reflektieren und Weiterdenken. Hier herunterladen

Osterbrief für Familien von Mami-Kind-Treff

Eine Leiterin hat für die Familien ihres Mami-Kind-Treffs Osterpost zusammengestellt und teilt es hier als Anregung. Sie schreibt dazu: ""Meine" Mamis sind grösstenteils nicht christlich beeinflusst. Sie bekommen neben dem Brief und der Bastelei noch eine Oster-Postkarte mit Bibelvers."

Brief und Bastelei

Muttertags-Gruss

... für Mütter vom Mami-Kind-Treff

Eva Helm hat uns eine weitere kreative liebevolle Idee geschickt. Zur Anregung mit Brief und besonderer Beilage... (PDF)

Einige Anregungen, wie du die Beziehung zu den Kindern deiner Gruppe pflegen kannst:

Wir leben als Gemeinde und als Kindergruppe jetzt "verstreut" in den Häusern. Wir können wir einen Draht zueinander pflegen? Hier findest du einige Anregungen

Online-Kindergottesdienste

Anregungen für den Kontakt mit den Kindern eurer Gruppe

Auch wir sind in ganz unterschiedlichen Situationen...

Darum ist es mit den nachfolgenden Anregungen wiederum so gemeint: Schnapp' dir etwas davon - je nachdem ob und wie es bei dir passt: Schatzkarte, Ostergeschichte als kleines Buch zu selber basteln, Kurzer persönlicher Gruss, Challenge an die Kids...

PDF mit Anregungen herunterladen

Die Beziehungen der Kinder untereinander animieren

Die (Beziehungs-)Welt der Kinder ist für eine gewisse Zeit kleiner geworden. Das meiste spielt sich in der Familie ab, vielleicht noch mit einzelnen Kindern in der Nachbarschaft, einzelnen "Schulgspänli". Eine besondere Zeit, auch für all diese Beziehungen!

Und wie ist es wohl mit den Beziehungen der Kinder eurer Gruppe, die sich jetzt nicht (oder kaum) sehen können? Habt ihr Wege gefunden, die Beziehungen der Kinder untereinander zu fördern? So dass eine gewisse Verbundenheit bleibt und man sich darauf freut, wenn man sich dann wieder live treffen kann. Wie können wir Gemeinde leben in diesem Aspekt während der «Coronazeit»?

Vier Ideen... und wir sind gespannt auf weitere... Ideen als PDF herunterladen

Eine Münze mit der wertvollsten Nachricht für jede Familie... ?

Eine Idee für besondere Post an die Familien eurer Kinder: Viele von euch kennen die "Johannes 3,16 - Münzen", auf denen der Vers mit der wertvollsten Nachricht eingeprägt ist.

Wie wäre es, wenn ihr jeder Familie mit Kindern von eurer Gruppe eine Münze schickt oder in den Briefkasten legt, vielleicht hübsch verpackt... Dazu könnt ihr einen Impuls beilegen, wie sie miteinander mit Hilfe dieser Münze über die wertvollste Botschaft der Bibel nachdenken... und sie dann weiterschenken könnten...

Hier findet ihr ein paar kreative Verpackungsideen für die Münzen. Bei KIDS TREFF Schweiz wird demnächst ein Familienimpuls mit der Münze veröffentlicht. Und hier kann man die Münzen bestellen, mit Mengenrabatt... (auch deshalb macht es Sinn, wenn eine Leiterin oder ein Leiter bestellt, und nicht jede Familie einzeln).